Timeline

Die Geschichte der Allgäuer Zeitung

Ihre AZ – gestern, heute und morgen!

Die Mediengruppe Allgäuer Zeitung ist heute ein erfolgreiches, in der Region verwurzeltes Medienhaus. RSA Radio und Radio Galaxy, die täglichen Nachrichten auf TV Allgäu und www.all-in.de – dem reichweitenstärksten Internetportal im Allgäu – sie alle bieten Wissenswertes und Nachrichten aus der Region für die Region. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie die Mediengruppe Allgäuer Zeitung zu dem wurde, die sie heute ist.

Unsere Zeitgeschichte für Sie

Von „Der Allgäuer“ zur „Allgäuer Zeitung“ zum „Allgäuer Medienzentrum“. Meilensteine in der Entwicklung der Allgäuer Zeitungsverlags GmbH chronologisch und mit Bild für Sie aufbereitet.

Dezember 1945

Januar 1946

Neuer Titel

Zu Beginn war neben dem Schriftzug "Der Allgäuer" noch ein Wappen abgebildet. Dies wurde allerdings bereits im zweiten Jahr entfernt. "Der Allgäuer" wirkt dadurch schlanker und aufgeräumter.

März 1951

Die Zeitung 6x pro Woche

Waren es bis dato nur zwei Ausgaben wöchentlich, so erschien "Der Allgäuer" ab März 1951 bereits sechsmal pro Woche.

Januar 1952

Eigenes Verlagsgebäude

"Der Allgäuer" wurde schnell zu einer Erfolgsgeschichte - begünstigt dadurch wurde bereits im Jahr 1952 ein eigenes Verlags- und Betriebsgebäude in der Kotterner Straße bezogen.

Januar 1968

Gründung Allgäuer Zeitungsverlag GmbH

Curt Frenzel, Verleger der "Augsburger Allgemeinen", und Georg Fürst von Waldburg zu Zeil, Inhaber des Allgäuer Heimatverlages, gründen die Allgäuer Zeitungsverlags GmbH.

Mehr Beiträge laden